Русский
English
Deutsch
Français
Italiano
Español

Firmengeschichte

Seit dem Zeitpunkt der Gründung im Jahre 1988 bleibt die Tätigkeitrichtung von PERCo unverändert – Produktion von Systemen und Ausrüstung zur Sicherheit.

In zwei Jahrzehnten einer erfolgreichen Arbeit hat PERCo in vielem die Richtung und das Tempo der Entwicklung des russischen Marktes für Sicherheitssysteme bestimmt – viele auf dem Markt populäre Waren wurden erstmalig von PERCo ausgearbeitet und produziert.

Das Jahr 1988. Die Gründung von PERCo. Beginn der Entwicklung und der Produktion von Sicherheitssystemen auf Bestellung.

Das Jahr 1991. PERCo produziert erstmalig in Russland ein Dreiarm-Drehkreuz.

Das Jahr 1993. Bei PERCo wurde das erste inländische elektromechanische Schloss für Geschäftsräume geschaffen. PERCo schreitet zur Fertigung des ersten Netz-Systems in Russland für eine Zugangskontrolle auf der Basis kontaktloser Karten.

Das Jahr 1994. Beginn der Entwicklung des Vertragshändler-Netzes.

Die Jahre 1995-1996. PERCo beginnt die Produktion der ersten inländischen Leser der kontaktlosen Zugangskarten und legt damit die Grundlagen für die weite Verbreitung der Technologie kontaktloser Identifikation in Russland.

Das Jahr 1999. PERCo beginnt die Serienproduktion von elektromechanischen Rotor-Drehkreuzen in halber und in ganzer Körperhöhe.

Das Jahr 2000. Die Eröffnung eines Netzes von Ausstellungsräumen bei den regionalen Vertragshändlern von PERCo. Es wird das Ausbildungszentrum von PERCo geschaffen.

Das Jahr 2001. Erste Anbringung von Drehkreuzen von PERCo im weiteren Ausland (Reykjavik, Island).

Das Jahr 2002. Die Ausweitung der Verkäufe ins Ausland. Erste Verkäufe nach Japan, Großbritannien und Frankreich.

Das Jahr 2003. Die Produkte von PERCo werden in 45 Länder der Erde geliefert.

Die Jahre 2004-2005. Die Schaffung des Netzes regionaler Service-Center von PERCo. Die Eröffnung eines Lagers für Fertigprodukte auf dem Territorium der EU (Tallin, Estland). Die erste Teilnahme an führenden ausländischen Ausstellungen zur Sicherheit in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Deutschland, den USA und Großbritannien.

Das Jahr 2006. Die Eröffnung des ersten Ausstellungssaals von PERCo im Ausland (Glasgow, Großbritannien). Die Produkte von PERCo werden in 51 Länder der Erde geliefert.

Das Jahr 2007. PERCo bringt das erste Einheitliche System der Sicherheit und effektiven Steuerung eines Unternehmens auf Grundlage der Ethernet-Technologien in Russland heraus, dass die Funktionen der Kontrolle und Steuerung des Zutrettes, der Wachschutz- und Brandsignalisierung und Videobeobachtung vereinigt und die Effektivität der Steuerung erhöht.

Beginn des Baues des PERCo-Werkes in Pskow.

Das Jahr 2008. Beginn der Herstellung elektronischer Eingangsportale.

Das Jahr 2009. Anlaufen der ersten Ausbaustufe des Werkes in Pskow.

Das Jahr 2010. Offizielle Zeremonie der Werkseröffnung von PERCo in Pskow.
Das Qualitätssystem von PERCo wird entsprechend den internationalen Standards ISO 9001:2008 zertifiziert.
Die Produkte von PERCo werden in 75 Länder der Erde verkauft.

Jahr 2011. PERCo produziert spezialisiertes System fur die Bildungseinrichtungen in den Ethernet-Technologien. Das System gewahrleistet die Sicherheit der Lernende und die Kontrolle des Besuches seitens der Eltern und der Lehrer. Im Laufe des Jahres wurde das System erfolgreich von Hunderten von Schulen von Wladiwostok bis Minsk verwendet.
Das Lehrzentrum PERCo hat das neue interaktive Format der Ausbildung eingefuhrt – die Durchfuhrung der Seminare (der Webinare) durch das Internet. Im Jahr 2011 haben auf 130 Webinaren 1512 Spezialisten durchgemacht.

Das Jahr 2012. Die Einführung von Ausbildungs- und Zertifizierungssystem "Autorisierter PERCo Installateur" für die Partner. Das Studium von Perco-Geräten und Sicherheitssystemen ist jetzt obligatorisch in den Unterrichtspläne in zwei Universitäten gesetzt: in der Universität vom Ministerium für innere Angelegenheiten in Woronesch und in der Belarussischen Staatlichen Universität für Informatik und Radioelektronik.
Beginn der Serienherstellung der LICON Terminals für die Arbeitszeiterfassung, der Drehkreuze mit den eingebauten kontaktlosen Ableser und Kartenaufnehmer und den Elektronischen Eingangsportal.

Das Jahr 2013. PERCo feiert sein 25-jähriges Jubiläum auf dem Markt der Sicherheitssystemen.
Gründung des regionalen Lagernetz von PERCo.
Beginn der Serienherstellung von Drehkreuzen mit den automatischen Leisten "Antipanik".
PERCo S-20-Sicherheitssystem wird als Standard angenommen, und das Studium von diesem Programm ist in den Lehrplan in 10 führenden Universitäten in Russland und den GUS-Staaten eingesetzt.

Das Jahr 2014. Der neue Pulkovo Flughafen-Terminal ist mit automatischen PERCo Schwenktüren ausgestattet. 80% der Moskauer Schulen haben elektronische Eingangsportale von PERCo.
Der erste elektromechanische Schloss mit der Schieberspeisung ist auf den Markt gebracht.
Eine Reihe von Webinaren für die Ausbildung für PERCo ausländischen Partnern ist angefangen. Das erste PERCo Service-Zentrum für PERCo die Partner aus EU-Ländern ist in Estland eröffnet.

Das Jahr 2015. Beginn der Serienherstellung von Allwetter-Drehkreuze aus rostfreiem Stahl mit automatischen Leisten "Antipanik".
Die Produkte und Sicherheitssysteme von PERCo werden in 80 Länder der Erde verkauft.

Das Jahr 2016. Beginn der Serienherstellung von Speed gates. PERCo bringt auf den Markt das erste Zutrittskontrollsystem mit Web-interface.