Русский
English
Deutsch
Français
Italiano
Español
TTR-07 Tripod-Drehkreuz

TTR-07 Tripod-Drehkreuz mit automatischen Leisten "Antipanik"

Betriebsspannung

Betriebsspannung

durchgangrichtungen

durchgangrichtungen

menschen/min

menschen/min

betriebstemperatur

betriebstemperatur

Schutzart

Schutzart

"Antipanik" Leisten

"Antipanik" Leisten

3D-presentation
3D-presentation
video
video
Die kennzeichende Besonderheit des Drehkreuzes PERCo-TTR-07 – automatische Leisten "Antipanik", die nach dem Signal der Not-Deblockierung oder bei der Speisungverschwindung falten, was erlaubt den Durchgang in der Extrasituation augenbliks zu befreien.

Serie TTR-07 – Drehkreuz zur Zutrittskontrolle an den Pfortnerhausern von Betrieben, Organisationen und Verkehrsterminalen; zur Organisation kontrollierter Durchgangsbereiche in Sport- und Genesungskomplexen, Unterhaltungszentren, Skisportstationen u.s.w.

Zusammensetzung

  • Drehkreuz mit eingebauter Steuerelektronik
  • Fernbedienungspult

Raumsparende Ausfuhrung ermoglicht den Einsatz der Drehkreuze der Serie TTR-07 an den Pfortnerhausern jeder Konfiguration.

Im Dreiarm-Drehkreuz TTR-07 ist die Moglichkeit des fernbetatigen Notzusammenlegens der Leisten nach dem Signal vom Zutrittkontrollsystems oder bei der Notabschaltung der Netzspannung vorgesehen. Nach der Wiedereinstellung der Netzspannung werden die Leiste in die Arbeitslage manuell umgeschaltet.

Die Steuerung der Drehkreuze der Serie TTR-07 ist sowohl vom Zutrittskontrollsystem aus als auch autonom mit dem Fernbedienungspult (Bestandteil einer Standardlieferung) oder Funkfernsteuergerät (gesondert erhältlich) möglich.

Die Möglichkeit der Auswahl eines Betätigungszustandes (Impuls oder Potential) stellt korrekte Funktion von Zutrittskontrollsystem beliebiger Hersteller sicher.

Die Betriebsweise - Zutrittsfreigabe bzw. Zutrittssperre - kann einzeln für jede Durchgangsrichtung vorgegeben werden. Die in der Drehkreuzsäule eingebauten optischen Absperrleisten-Drehgeber registrieren einen tatsächlichen Durchgang und seine Richtung.

Die Karte des Steuergerätes befindet sich baulich im Drehkreuzgehäuse. Der Nachdrehmechanismus stellt ein automatisches Nachdrehen der Absperrleisten bis zur Anfangsstellung nach jedem Durchgang sicher. Der eingebaute hydraulische Dämpfer sorgt für stoßfreie und geräuschlose Funktion des Drehkreuzes.

Ein spezieller Steuereingang Fire Alarm ermöglicht es, eine Vorrichtung anzuschließen, die einen Befehl zur Notentsperrung (z. B. von einer Feuermeldeanlage) auslöst.

Es sind Relaisausgänge zum Anschluss zusätzlicher Tochteranzeigegeräte für Durchgangssperre/Durchgangsfreigabe vorgesehen.

An das Drehkreuz können ein Sensor für Durchgangsbereichskontrolle sowie eine Signalhupe angeschlossen werden.

Bei der Berechnung einer Menge von Drehkreuzen, die für einen schnellen und komfortablen Durchgang der Menschen benötigt wird, ist es empfehlenswert, je ein Drehkreuz pro 500 einschichtig arbeitende Personen oder ausgehend von einer Spitzenbelastung von 30 Personen in der Minute aufzustellen.

Nötigenfalls können die Drehkreuze mit designmäßig einheitlichen Absperrungen komplettiert werden.

Die automatischen Leiste "Antipanik"
Die automatischen Leiste "Antipanik"
Anzeigetafel mit Piktogrammen
Anzeigetafel mit Piktogrammen
Die automatischen Leiste "Antipanik"
Die automatischen Leiste "Antipanik"
Fernbedienungspult
Fernbedienungspult
Betriebsspannung
12 V DC
Leistung
72 W
Die Anzahl der Durchgangsrichtungen
2
Durchlassfahigkeit in der Regime des einmaliges Durchganges
30 menschen/min
Durchlassfahigkeit in der Regime des freies Durchganges
60 menschen/min
Außenmaße (Länge×Breite×Höhe), ohne Leisten
280×260×1054 mm
Außenmaße (Länge×Breite×Höhe), mit Leisten
798×752×1054 mm
Die Breite der Zone des Durchganges
530 mm
Der Arbeitstemperaturumfang
von +1 °C bis zu +40 °C
IP-Schutzart
IP41
"Antipanik" Leisten
automatische
Die mittlere Betriebsdauer
8 Jahre
MTBF-Wert
1 500 000 Durchgänge
dunkelgrau mit Glimmereffekt
dunkelgrau mit Glimmereffekt

Garantiedauer des Erzeugnisses ist 5 (fünf) Jahren ab dem Tag des Verkaufes.

Иконка
TTR-07 EG-Konformitätserklärungen
(196 kB)  — 19.09.2013
Иконка
TTR-07 3D-Modell (AutoCAD) (dwg)
(8.06 MB)  — 01.10.2014
Иконка
TTR-07 3D-Modell (AutoCAD) (dwf)
(305 kB)  — 01.10.2014
Иконка
TTR-07 3D-Modell (ArchiCAD)
(1007 kB)  — 20.10.2014