+49 30 72290327
Русский
English
Deutsch
Français
Italiano
Español

Elektromechanische Schlösser

Die elektromechanischen Einlaβschlöβe PERCo sind für die Arbeit als Teil des Zutrittskontrollsystem, einschliβlich in den elektronischen Arbeitsreumen, zugeordnet.

PERCo stellt zwei Modellreihen der Schlöβen: Serie LB und Serie LC her. Die beiden Serien sind für die Arbeit in Räumen auf leichten und mittleren Türen mit der Dicke von 38 mm bis zu 50 mm vorbestimmt. Für dünne metallische Profiltüren sind die speziellen LBP-Schlösser entwickelt.

Serie LB – die neue einzigartige Entwicklung der Gesellschaft PERCo, die keine Analogen auf dem Markt hat. In den Schlössern Serie LB wird die Anstrengung durch die Kontakte im Riegel des Schloβes gereicht. Die Kabel der Ernährung und der Verwaltung des Schloβes werden durch die Sperrplatte in der Schachtel der Tür zugeführt, und nicht durch das ganze Türleinen, was seine Einstellung wesentlich vereinfacht und das ästhetische Aussehen der Tür gewährleistet.

Bei der Montage der Schlöβer Serie LC wird das Kabel der Verwaltung des Schloβes standardmäßig - nach dem Leinen der Tür zugeführt. Die Schlöβer Serie LC haben 2 Regimes der Arbeit – Tages- (mit dem kleinen Abflug des Riegels) und nächtlich (mit dem vergrösserten Abflug des Riegels).

In jeder Serie sind die Schlösser von 4 Modellen dargestellt, die sich nach der Verwaltungsweise (normal geöffnet \normal geschlossen) und dem Achsabstand unterscheiden.

Modell Verwaltungsweise Achselabstand Riegeltyp
LB85.1 Normal geschlossen 85 mm Der gerade Riegel, mit der Rolle der Feststellanlage
LB85.2 Normal geöffnet 85 mm Der gerade Riegel, mit der Rolle der Feststellanlage
LB72.1 Normal geschlossen 72 mm Der gerade Riegel, mit der Rolle der Feststellanlage
LB72.2 Normal geöffnet 72 mm Der gerade Riegel, mit der Rolle der Feststellanlage
LC85.3 Normal geschlossen 85 mm Der geschrägte Riegel, mit dem Umschalter des Nacht-/Tagesregimes
LC85.4 Normal geöffnet 85 mm Der geschrägte Riegel, mit dem Umschalter des Nacht-/Tagesregimes
LC72.3 Normal geschlossen 72 mm Der geschrägte Riegel, mit dem Umschalter des Nacht-/Tagesregimes
LC72.4 Normal geöffnet 72 mm Der geschrägte Riegel, mit dem Umschalter des Nacht-/Tagesregimes
Wo wird verwendet Welches Schloβ braucht man Entsprechende Modelle des Schloβes
Die Räume mit den standardmäßigen Forderungen zum System der Sicherheit – die Büroräume, die Buchhaltung, Lager- und Amtsräume. Das normal geschlossene elektromechanische Schloβ mit der potentiellen Verwaltung – öffnet sich bei der Abgabe der Anstrengung. Beim Verschwinden einer Ernährung kann das Schloss vom Schlüssel oder dem Wendeknopf (von innen) mechanisch deblockiert sein. LB72.1
LB85.1
LC72.3
LC85.3
Die Räume mit den Überforderungen zur Sicherheit der Menschen – die Notausgänge, die Ausgänge auf die Treppe, Räume in den Kinder-, Lehr- und medizinischen Institutionen. Das normal geoffnete elektromechanische Schloβ mit der potentiellen Verwaltung – öffnet sich bei der Abnahme der Anstrengung. Öffnet sich in allen Situation (bei der Absage des ZÜSS-Kontrollers, der Beschädigung des Kabels, dem Verschwinden der Ernährung). LB72.2
LB85.2
LC72.4
LC85.4

Die Abgabe der verwaltenden Anstrengung in diesen Schlössern verwirklicht sich durch die Gruppen der Kontakte, die sich im Riegel und im Antwortteil des Schlosses unter der Sperrplatte befinden. Die Leitung verwirklicht sich durch den Pfosten der Tür, was zulässt, die Ganzheit des Leinens der Tür aufzusparen und, ohne Nutzung der Adapter umzugehen.

LB- und Standartschlösser
Die Schlöβer PERCo
Serie LB
Die standardmäßige
Schlöβer

Bei der Eröffnung des Schloβes geht der gerade Riegel in den Körper weg, die Walze der Feststellanlage tritt automatisch heraus. Bei der Schließung der Tür beginnt die Walze der Feststellanlage auf der Sperrplatte zu gleiten und versenkt sich in den Körper des Schloβes, was zur Aufstellung des Riegels und der automatischen Verriegelung des Schloβes bringt.

Das Austreten des Riegels - 15 mm.

Die Schlöβer sind universell, können sich wie auf rechte, als auch auf die linke Tür montiert werden, dabei ist es nicht erforderlich, die Lage des Riegels dabei zu tauschen.

Der gerade Riegel (15 mm) Die Walze der Feststellanlage Contact groups in locking bolt and under strike plate

Die Schlösser Serie LC haben zwei Regimes der Arbeit: Tages- und Nachtregime.

Das nächtliche Regime (11 mm) Das Tagesregime (19 mm) Der Betriebsartenschalter

Bei der offenen Tür tritt der Riegel auf die Größe der Schrägung immer heraus, was erlaubt, die Tür leicht zuzuschlagen, ohne der Pfosten zu zerschlagen.

Bei der geschlossenen Tür wird den Riegel im Tagesregime auf 11 mm herausgetretten, im nächtlichen Regime – auf 18,5 mm. Die zusätzliche Ausladung des Riegels ist ohne Schrägung gemacht, was gegen Ausdrücken des Riegel schützt. Das elektromechanische Schloβ wird ins Nachtregime mit Hilfe des Umschalters auf der Schloβstulp eingestellt.

Das Schloss Serie LC kann man auf die rechte oder linke Tür feststellen. Dazu muss man den Riegel bei der Montage nachinstallieren.

Die Reinstallation des Riegels bei der Montage
  • Die elektromechanischen Schlöβer PERCo arbeiten nach den übernommenen ZÜSS-Algorithmen. Die Schlöβer kommen von der Abgabe/Abnahme der Anstrengung zurecht. Bei der Abnahme des Signals kehrt das Schloβ in die geschlossene Lage automatisch zurück. So bleibt die Tür verschlossen bei den falschen Abnutzungen und bei der Absage des Durchganges. Die Schlöβer arbeiten korrekt in ZÜSS bei dem Einstellen des Regimes "Schutz" mit der doppelte Überreichung der Karte.
    Программноеобеспечение Контроллер Замок Считыватель System software Controller Lock Card reader Software Kontroller Einsatzschloss Ableser Logiciel Contrôleur Serrure Lecteur Software del sistema Controller Serratura Lettore Software del sistema Controlador Cerradura Lector
    Die Beispiele der Arbeit als Teil der Zugriffsteuerung
  • Die elektromechanischen Schlöβer sind in der ständigen Nutzung bequem. Bei der Schließung der Tür wird das Schloβ leicht zugeschlagen.
  • Die Schlöβer haben das ästhetische Aussehen nach der Montage dank der Einschnitterfüllung und der eleganten Schloβstulp und der Sperrplatte. Zu den Schlöβern kommen die standardmäßigen Griffe, die Laschen und die Mechanismen der Geheimhaltung heran, was zulässt, ihre Farbe und die Form entsprechend dem Design der Tür und der Innenansicht zu wählen.
  • Die Schlöβer sind universell, da auf die rechten und auf die linken Türen montiern werden können.
  • Es ist leicht die elektromechanischen Schlöβer, auf die Stelle der mechanischen zu montieren. Sie haben breit verbreitete Baugröße. So, entsprechen die Entfernungen zwischen den Achsen der Griffe und des Mechanismus der Geheimhaltung 72 und 85 mm den auf dem Markt am meisten verbreiteten Standards, was zulässt die elektromechanischen Schlöβer auf die Stelle der mechanischen ohne Ersatz oder die Rekonstruktion der Tür zu montieren.
  • Die Schweißabteilung
    Die Schweißabteilung
  • Die Herstellung der Planscheiben
    Die Herstellung der Planscheiben
  • Der Aufbau der Einlaßpforte WHD-05
    Der Aufbau der Einlaßpforte WHD-05
  • Die Färbunglinie
    Die Färbunglinie
  • Das Zentrum der SMT-Montage der Elektronikkarten
    Das Zentrum der SMT-Montage der Elektronikkarten
  • Die SMT-Montage der Elektronikkarten
    Die SMT-Montage der Elektronikkarten
  • Das Abkanten der Gehäusen
    Das Abkanten der Gehäusen
  • Das Ausschneiden der Gehäusen der Drehkreuze
    Das Ausschneiden der Gehäusen der Drehkreuze
  • Die Färbung der Elemente der Drehkreuze
    Die Färbung der Elemente der Drehkreuze
  • Reinigung des Gehäuses
    Reinigung des Gehäuses
  • Die Montageabteilung
    Die Montageabteilung
  • Die Linie der Vorbereitung der Oberfläche zur Färbung, die Entnahme der Proben
    Die Linie der Vorbereitung der Oberfläche zur Färbung, die Entnahme der Proben