Русский
English
Deutsch
Français
Italiano
Español

Elektronisches Eingangsportal

PERCo IP-Stile - ist ein fertiges Zutrittskontrollsystem auf das Objakt, das in sich das Drehkreuz und die in sein Körper aufgestellte Elektronik des Zutrittskontrollsystem vereinigt. Bei der Vorweisung der validen kontaktlosen Karte dem ins Drehkreuz eingebauten Ableser wird der Kontroller des Zuganges das Drehkreuz für den Durchgang entsperrt. Das Ereignis des Durchganges bleibt im Gedächtnis des Kontrollers erhalten und wird im Folgenden für die Bearbeitung der Informationen verwendet.
Elektronisches Eingangsportal - Arbeitsweise
System-software
IP-basierte Drehsperre
Eingebaute
berührungslose
Kartenkeser

Mit der Hilfe von PERCo IP-Stiles kann man die Identifizierung der durchgehenden Menschen verwirklichen, verschiedene Zugriffsebene zu stimmen und die Berichte von den Durchgängen zu bekommen.

PERCo IP-Stile — die bequeme und rentable Lösung für die Organisation des Zutrittskontrollsystems in den Sportkluben, Fitness-Zentren, Schulen, Colleges, Universitäten, Campus, sowie in jeden Institutionen und auf den Unternehmen.

Die Zusammensetzung PERCo IP - Stile umfasst:

  • das Gestell des Drehkreuzes
  • der eingebaute Kontroller des Zuganges mit der Möglichkeit des Anschließens zum IP-Netz
  • zwei eingebaute Ableser der kontaktlosen Karten der Formate HID und EM-Marin
  • das Fernsteuerpult
  • die lokale Software PERCo-SL01
Web Interface Lokale Software mit Videoidentifizierung

Die Besonderheiten des Kontrollsystems und der Zugriffssteuerung PERCo:

  • die Arbeit im Lokalbetrieb ohne feste Beziehung zum Computer
  • die nicht flüchtige Aufbewahrung der Listen des Zuganges und der Listen der Ereignisse in den Kontroller (50000 Benutzer und 135000 Ereignisse)
  • der Schutz vor der Sendung der Karte (Antipassback)

PERCo IP-Stiles sind einfach in der Montage, da es keine Notwendigkeit gibt, die Ableser und den Kontroller abgesondert einzustellen- alle notwendigen Komponenten des Zutrittskontrollsystems sind im Körper des Drehkreuzes in der Produktion schon eingestellt.

Für den Start des Zutrittskontrollsystems ist es genug, PERCo IP-Stile an die Stromquelle und das Netz Ethernet und die lokale Software auf den Computer, von dem sich die Arbeit mit PERCo IP-Stile (die Abstimmung der Parameter, die Aufgabe der Karten des Zuganges und das Erhalten der Berichte von den Ereignissen) anzuschließen.

Für die Unternehmen mit der großen Menge der Mitarbeiter kann man eine beliebige notwendige Zahl PERCo IP-Stiles, vereinigt in ein System, anstellen.

Die elektronischen Eingangsportale Perco haben den niedrigen Energieverbrauch und verwenden die Betriebsspannung, gefahrlose für die Menschen.

  • Der Aufbau der Einlaßpforte WHD-05
    Der Aufbau der Einlaßpforte WHD-05
  • Die Linie der Vorbereitung der Oberfläche zur Färbung, die Entnahme der Proben
    Die Linie der Vorbereitung der Oberfläche zur Färbung, die Entnahme der Proben
  • Die Schweißabteilung
    Die Schweißabteilung
  • Die Färbung der Elemente der Drehkreuze
    Die Färbung der Elemente der Drehkreuze
  • Die Färbunglinie
    Die Färbunglinie
  • Das Zentrum der SMT-Montage der Elektronikkarten
    Das Zentrum der SMT-Montage der Elektronikkarten
  • Das Abkanten der Gehäusen
    Das Abkanten der Gehäusen
  • Die Herstellung der Planscheiben
    Die Herstellung der Planscheiben
  • Die SMT-Montage der Elektronikkarten
    Die SMT-Montage der Elektronikkarten
  • Reinigung des Gehäuses
    Reinigung des Gehäuses
  • Das Ausschneiden der Gehäusen der Drehkreuze
    Das Ausschneiden der Gehäusen der Drehkreuze
  • Die Montageabteilung
    Die Montageabteilung